Detaillierte Informationen zu unseren aktuellen Themen

UmweltPlan – Die Möglichmacher
22.10.2019

Mittelstandspreis mit Stralsund Sil­hou­et­teVon Umweltplanungen und hydrologischen Untersuchungen über Freiraumplanungen und Immissionsschutzgutachten bis hin zu Wasserbauprojektierungen: Die rund 70 Fachleute des Gutachter- und Planungsbüros UmweltPlan in Stralsund bieten Kommunen, Behörden und Unternehmen eine breite Dienstleistungspalette aus einer Hand an. Das interdisziplinäre Team mit Experten aus sieben Fachbereichen kann so professionell selbst hochkomplexe Projekte betreuen. Nun ist das mittelständische Unternehmen, Mitte der Neunziger Jahre als Zusammenschluss von selbstständigen Planern gegründet, von der Oskar-Patzelt-Stiftung beim Auszeichnungswettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ als Finalist 2019 geehrt worden. Damit zählt das Stralsunder Planungsbüro mit einer Niederlassung in Rostock und einer Außenstelle in Greifswald zu den fünf vorbildlichsten und besten mittelständischen Unternehmen Mecklenburg-Vorpommerns.

Die renommierte Auszeichnung ist eine große Ehre für die Hansestädter, waren doch allein in Mecklenburg-Vorpommern immerhin knapp über 100 Firmen für den Preis nominiert worden. Bei einer festlichen Gala in Dresden nahm Synke Ahlmeyer, Geschäftsführerin der UmweltPlan GmbH, die Auszeichnung entgegen. „Der Preis ist eine wunderbare Anerkennung für unsere Arbeit und unseren Fleiß, zumal der Preis zu den angesehensten Mittelstandspreisen zählt“, freut sich Ahlmeyer. „Die hübsche Preisstatue wird auf alle Fälle einen Ehrenplatz erhalten bei uns.“
Der große Preis des Mittelstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung gilt seit Jahren als begehrte Auszeichnung und darüber hinaus als Deutschlands wichtigster und renommiertester Wirtschaftspreis. Der deutschlandweite Preis wird seit 1995 an herausragende mittelständische Unternehmen verliehen, die nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sind, sondern sich auch durch einen engagierten Kundenservice, Innovationen, die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, ein vorbildliches Betriebsklima und breite Mitarbeiterweiterbildung sowie soziales und gesellschaftliches Engagement auszeichnen.
Synke Ahlmeyer bei der Verleihung des Mittelstandspreises
© Boris Löffert/Oskar-Patzelt-Stiftung

Als sich 1995 Planer verschiedener Fachrichtungen zur UmweltPlan GmbH zusammenschlossen, war absehbar, dass der Bedarf an Planungen und Fachgutachten dynamisch wachsen wird. Schon allein die jährlich zunehmende Zahl an gesetzlichen Anforderungen sorgt dafür. UmweltPlan ist hier immer auf der Höhe der Zeit und konnte sich so auch dank seiner fachkundigen und motivierten Mitarbeiter in der Planer- und Gutachterbranche einen Namen machen. „Umweltaspekte gewinnen für die Genehmigungsfähigkeit und Akzeptanz von Vorhaben immer mehr an Bedeutung. Hier verfügen wir über langjährige Erfahrungen und den Vorteil unserer fachlichen Bandbreite“, berichtet Ahlmeyer. „Dieses Know-how sichern wir durch kontinuierliche Fortbildungen. Jeder Mitarbeiter absolviert mindestens eine Weiterbildung pro Jahr.“

Mittelstandspreis Urkunde Finalist Nicht nur diese Fachkompetenz überzeugte die Jury der Oskar-Patzelt-Stiftung. Auch das schöpferisch-anspruchsvolle und gute Arbeitsklima beeindruckte: flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, wenn Kinder krank sind, Betriebsausflüge, finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungen, Mentorenmodell zur Einarbeitung noch unerfahrenerer Kollegen, Zuschüsse für Verkehrsmittel, eine Betriebsrente, Massagen am Arbeitsplatz und ein zusätzlicher Urlaubstag am Geburtstag, wenn der Geburtstag auf einen Werktag fällt. Dass UmweltPlan nun als Finalist ausgezeichnet wurde, hat darüber hinaus auch mit dem vorbildlichen gesellschaftlichen Engagement des Unternehmens zu tun. Mit vielfältigen Spenden unterstützt das Büro Institutionen und Vereine in und um Stralsund und engagiert sich in einer Vielzahl von Verbänden.

„Wir freuen uns riesig über den Preis. Er ist gleichzeitig auch eine schöne Anerkennung für unser Engagement für den Umwelt- und Naturschutz“, so Synke Ahlmeyer abschließend.

[Link zur Laudatio]
[Link zum Kompetenznetzwerk]